Archiv

hm...

 

morgen ist es soweit... George wird abgeholt... und ich bete zu Gott, der alte Sack ist in Ordnung !!! Dann noch mein Lappen nächsten Freitag und die Europa-Tour kann starten! Hab schon so viel negatives Feedback gehört, dass ich ununterbrochen kotzen könnte. Meine Mama meinte heute zu mir, ich sei schon immer stur gewesen. Hauptsache Dickkopf durchsetzen, auch wenn ich mir dessen bewußt bin, Unrecht zu haben. Hat sich heute bei mir dafür entschuldigt, mich so geboren zu haben ^^ naja.. wo sie nun mal Recht hat, hat sie Recht! Man lebt nur ein Mal

2 Kommentare 14.8.07 13:41, kommentieren



FREUDE SCHÖNER GÖTTERFUNKEN....

Jaaaaa, George ist daaaaa!!!

 

Im Großen und Ganzen könnte man diesen Tag als durchaus gelungen betrachten.Nach einem weniger guten Start, so mit verschlafen, Streit und einem Fahrer, der bei 180 km/h auf der Autobahn nach hinten schaut, während er sich mit einem auf dem hinteren Platz unterhält (und einem dabei erzählt, wie wichtig es doch ist, aufmerksam zu fahren), hatte man eine überraschend angenehme Begegnung mit dem alten George und Schatzie erwies sich als eine ausgesprochen gute Autofahrerin!! Dann kam man gegen 22 Uhr in Leipzig an, absolut zufrieden, denn George fährt ausgezeichnet, sackte Romy und Thommy ein und fuhr erstma an den Cossi, legte sich auf ne Decke und erzählte sich Gruselgeschichten, wie Vögel in Flugzeug-Düsen zerfetzt werden und Spatzen auf Elefantengröße anschwellen, weil der Luftdruck da oben so gering ist. Dann hebte man ein Wenig den Meeresspiegel an und nu sind wir wieder zu Hause. Morgen muss George erstma zur Anmeldung und dann zum Arzt.

Gute Nacht Welt

16.8.07 01:35, kommentieren

ojojoi...

mein kleener war heute beim Onkel Docktor... Der wollte dem armen den Popser abmontieren und man hat festgestellt, dass die Bremsleuchten und der rechte Blinker hinten net funktionieren. Des Weiteren hat der gute wohl seine Tage und Tampons in der Größe sind zu teuer   Ne ernsthaft. Die nächste Tour wird wohl seine letzte, denn eine erforderliche Erneuerung kann man sich bei diesem Fahrzeug nicht leisten. Und dabei bin ich so verliebt Naja..

positive update: Schweine enthalten 80% Alkohol im Blut. D.h. einfach anzünden, fertig ist das Essen. Spart man Grill-Kohle. Nachteil - auf Schweine-Leber ist zu verzichten

 

 

16.8.07 20:59, kommentieren

doofer Tag...

joa... war kein schöner Tag.. Heute habe ich beim Putzen ma aus reiner Neugierde meine Schränke von der Wand weggerückt.. War nicht so schön.. die ganzen unteren Bereiche komplett pelzig. Dann säuberte ich meine BASTARD-Springer, weil sie vor lauter Schimmel kaum noch zu erkennen waren und entfernte dasselbige von meinen Jacken, die am Garderobenständer an der Wand hingen. Daraufhin fuhr ich außerordentlich gut gelaunt auf Arbeit, wo ich mir im Eifer des Gefechts kochendes Chilli auf die Hand gekippt hab. Auf dem Nachhauseweg wurde dann noch in der Straßenbahn ne Runde mit nem Afrikaner diskutiert, warum ich denn nur was dagegen hätte, dass er sich neben mich setzt und mich 20 Minuten von der Seite zulappt, wenn doch die gesamte Bahn leer ist. Verständlich, ist ja auch völlig schwer nachvollziehbar!!! Und als ob eine schimmlige Wohnung, eine verbrühte Hand und ein nerviger Herr nicht genug wären, muss ich erfahren, dass eine wichtige Person in meinem Leben wahrscheinlich Tuberkulose hat. Und dann weigert sich das dämliche Arschloch auch noch zum Arzt zu gehn...kränkelt rum, hat übels abgenommen und spuckt beim Husten Blut ohne Ende.. Was soll ich dazu sagen... Morgen wird´s doch auch nicht anders sein..

1 Kommentar 19.8.07 01:34, kommentieren

Wieda daaaa :-)

uui... tolles Wochenende!! Weiß garnicht, wo ich anfangen soll. Zunächst: am Freitag 6:45 Uhr meine Fahrprüfung gehabt und beim ersten Mal bestanden ^^ Am Nachmittag sind wir mit George ab nach Bochum in das "Zwischenfall" zur Crimson Night. Auf dem Weg dorthin hat George auf der Autobahn sein Auspuffrohr verloren. Dann rannten wir ewig auf dem Seitenstreifen rum und suchten nach einer Notrufseule, bis irgendwer für uns die Polizei anrief und wir dann in die nähste Werkstatt mussten, wo George sein Rohr (^^) wieder angeschweißt bekam. In Bochum angekommen, waren auch schon Jan Endzeit und Cyberpagan vor Ort. Dann gab es eine schöne Party (und ich muss sagen, das "Zwischenfall" ist ein Hammer-Club!!!) und irgendwann viel man tot-müde in den Backstage zum Schlafen. Am nächsten Tag frühstückten wir gemütlich in einem Cafe und fuhren nach Berlin. Dummerweise hatte unsere Schlafgelegenheit völlig verpeilt, dass wir kommen sollten und da saßen wir in einer Rock`n´Roll-Kneipe in Berlin, wo wir Mark Splatter bei der Arbeit und Cavey Nik angetroffen hatten. Irgendwann zur späteren Stunde trudelten Alex von Plush Insane und Andreas an und boten uns Übernachtung an. (Danke nochmals!) Am Sonntag traf man sich geschlossen (Polina, Dan, Mark S., C. Nik, Andreas, Jana und ich) in einem hübschen Cafe an irgendeinem Fluß Berlins mit der Sängerin Mona Mur (der zum Drop Dead in Prag ein Gig am Sonntag bevorsteht) und führten ein langes und tiefgründiges Gespräch über den 80er Underground damals und heute. Am Abend fanden sich alle DJs und Promoter im "Thule Klub" zur Memories Unchained, von Jorg und Venus, den beiden italienischen Neuzukömmlingen der Berliner Deathrock-Szene, wieder und veranstalteten gemeinsam ein schönes Event, zumindest wurde alles das, was der kleine Club hergab, herausgeholt. Polina hatte sich leicht mit dem Trinken übernommen, danach stark übergeben, aber warum auch nicht ^^ Gegen früh um sieben setzten wir die betrunkenen Helden bei Andreas ab und fuhren zunächst Cavey Nik zum Flughafen. Bei unserer Wiederkehr hatte das betrunkene Gesox sich bereits unters Kissen gepresst und ließ uns eine dreiviertel Stunde an der Tür klingeln und hämmern und fluchen... Zwei Karten mussten dran glauben. Naja, aber Ende gut, alles gut. Zu guter Letzt hatte die Türklingel Marks Schnarchen übertönt. Heute besichtigte man kurz Berlin und eine Ausstellung zum zweiten Weltkrieg und nu sind wir wieder hier. Fein. Nächstes WE geht´s weiter. Ich freu mich schon. Obwohl, Schatzie wird leider aus schulischen Gründen nicht mehr mitkommen können :-( Naja... Bis bald dann.

 

schlaf gut Welt

1 Kommentar 28.8.07 00:03, kommentieren