hatt irgendwie mal wieder....

Lust zu schreiben.. hatte ja noch garnicht von Carcassonne erzählt. Carassonne ist eine Burg in Frankreich, die seit dem 11. Jahrhundern heute noch im Originalzustand existiert und als eigenständige Stadt zählt, denn immerhin hat sie einen Bürgermeister, eine Kirche, einen eigenen Friedhof und 23 Einwohner (denn eine Miete in dieser Burg ist kaum tragbar). Ein echt geiles Teil. Sogar noch mit originalem Graben drumherum und einer Holzbrücke. Haben auf dem Weg von Spanien nach Toulouse uns das nachts noch fix angeschaut. Und haufenweise Fledermäuse flattern da rum. Wär super für ne Gruftie-Party! Nun ja, lang ist es bereits her. Dann kam ja noch die Schweiz mit Zürich und Basel und Italien mit Turino, mit zwei Parties, dem Dangereux und Love and Terror Cult. War an sich wirklich schön.. bla bla bla... Amsterdam und Schweden fallen aus... also bin ich bis nächste Woche noch hier und langweile mich. George musste zum Arzt und hat jetzt irgend so nen neuen Keilriemen im Motor, für nur 200 Euronen. Hat Onkel Dr. Mitschel gemacht Letzten Freitag veranstalteten wir hier Drop Dead Party und gleichzeitig Burzeltagsparty und hab mal wieder alle Leute wiedergesehen, hat mich sehr gefreut Nur die doofe Kati war nicht da. Aber ist ja nichts Neues. Manche Dinge sind eben nicht wichtig. Romy fühlte sich nicht eingeladen und überhaupt... macht mich traurig. Aber vielleicht bild ich mir ja zu viel ein und im Moment krieg ich schlechte Laune und sollte aufhören zu schreiben oder an was anderes denken... Ich hoffe, irgendwann ist alles besser und man erreicht einen Punkt, wo man niemanden mehr braucht. Seltsam, dass mich nach wenigen Tagen Leipzig bereits so erdrückt und alles ist so grau und kalt.. Gestern schien die Sonne und selbst das hat genervt... Ich werd mal wieder nicht schlafen können... und Rauchen stört meinen Besuch. Na wenigstens krieg ich noch ein Drittel von meinem Bett. Zum Wachbleiben reicht´s. Ach, und meine Küche ist jetzt komplett Mein Schatz hat mir zum Burzeltag einen Backofen geschenkt. Seit dem ist das Ding ständig im Betrieb! Dafür musste ich aber eine Tee-Kanne einbüßen, die Dan zerbrochen hat. Dis war der Tag der vielen Brüche. Denn kurz darauf fuhr ich in Mitschels Werkstatt die Einfahrtsmauer ein und muss jetzt 300 Euro blechen. Erste Unfallsmeldung. Zum Glück hat den frisierten Kreisverkehr niemand mitbekommen und Schleudern auf der Autobahn zählt ja nicht dazu. So viel dazu.. da ich nicht mehr rauchen darf, versuch ich jetzt mal doch zu schlafen..

 

gute Nacht Welt 

3.10.07 05:12

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen